THOUSANDS OF FREE BLOGGER TEMPLATES

Wednesday, 22 September 2010

M. WINTERHOFF


anlässlich der gerade geschriebenen deutscharbeit möchte ich allgemein verkünden (also allgemein.. allen zwei drei lesern, die ich habe haha 8B), dass " MICHAEL WINTERHOFF "ein riesen arschloch ist, welches mit seinen vermeintliche fundierten thesen dinge aufstellt und prädigt, die nicht nur erfunden und unsachlich sind, sondern auch im hochsten maße unmenschlich und dumm sind.

schaut euch den link an und bildet euch ein urteil. vll stimmt ihr dem ja auch zu. ich als zukünftige erzieherin jedoch (vll mag es verstärkt daran liegen), mit all dem, was ich bisher lernte und vertrete kann kaum glauben, was ich da lese.

LIEBER HERR WINTERHOFF, (ich hab viel zu wenig zeit, mich ausführlich auszulassen.. also kurz:)
OH DOCH, kinder dürfen/sollen/müssen partizipation erfahren um eben zu erfahren, dass die eigene meinung von wert ist !
stellen sie das nicht als derart unmöglich dar. natürlich erreicht man mit unterdrückung und bevormundung viel. nur sehen sie sich diese menschen bitte mal in zehn jahren an..
WIXXXXER !



dieser riesen klumpen wut und mist musste einfach schnell raus ! verzeihung haha

ich treffe mich nun mit intelligenten, lieben menschen und freue mich, dass winterhoffs meinung nicht allgemein gültig ist !! (schlimm genug, dass man diese überhaupt annimmt..)

ADÈ




5 comments:

JJ said...

okay o_O
das klingt wie aus dem 16ten Jahrhundert

MI said...

"Reifedefizite". Ist ja lachhaft!


Fakt ist leider, dass sich immer mehr junge Menschen unseres Staates fortpflanzen und mit der Erziehung überfordert sind. Wenn Kinder Kinder bekommen und damit überfordert sind, sind auch sogenannte "Defizite" unvermeidbar. Da helfen auch keine Lehrer oder Pädagogen, die einem das Defizit "aushämmern" wollen, was der Entwicklung einer Persönlichkeit ohnehin abträglich ist!


Das hat weniger mit den Leuten der "Mittelschicht" zu tun, als damit, dass unser Staat uns nicht hilft. Im Gegenteil, es wird schlimmer. Rassenhass, Zweiklassengesellschaft (siehe Gesundheitsreform- Mittelschichtler zahlen jetzt MEHR Gebühren, für SCHLECHTERE Medikamente, anders als Beamte und Politiker) und unsere mangelhafte Bildungspolitik.

Das ist ein einziger Teufelskreis. Man sieht es daran, dass jede neue Generation emotional noch degenerierter gleichzeitig radikaler wird.

Ich hab keine Hoffnung in die Regierung und versuche stattdessen lokal zu handeln, vor allem in meiner eigenen jungen Familie...

Chaosmacherin said...

Na hör mal! 3 Leser?! Hast doch alleine über Google Friend Conect schon mehr :D

Myaku said...

Vonwegen 3 Leser >D 1 hast du sicher <3

pupsi said...

<3meagoli